|

Msemen Rezept (Marokkanisches Blätterteig)

Msemen ist ein typisches marokkanisches Gebäck, welches in vielen Varianten serviert wird. Pur oder mit Honig bestrichen zum Tee oder Frühstück, herzhaft gefüllt mit Hack oder als Beilage zum gekochten Hähnchen.

Die verwendeten Zutaten für Msemen sind simpel, die Zubereitung im Grunde auch, wenn man einmal den Dreh raus hat. Und man kann Msemen wunderbar auf Vorrat backen und einfrieren. Das marokkanische Blätterteig lassen sich nämlich wunderbar wieder auftauen und entweder im Backofen bei 50 Grad oder auch in der Pfanne oder im Toaster aufwärmen. Dann schmecken sie wie frisch gebacken.

Msemen Rezept

>> Suchst du lieber nach einem etwas kalorienärmeren Rezept zu Tee oder Kaffee? Dann probier mal unseren Lotus Käsekuchen oder unsere Feta Pasta mit Tomaten aus dem Ofen und diese vegetarische gefüllte Paprika aus, falls du Lust auf ein richtiges, aber dennoch leichtes Mittagessen hast. Oder vielleicht ist ja unser schneller saftiger Apfelkuchen das Richtige für dich!

>> Und hier findest du unser Rezept für einen Nudelsalat ohne Mayo: Wahrlich der beste Pasta Salat ohne Mayonaisse!

Msemen sind in der marokkanischen Küche sehr beliebt. Gerne werden sie zum Hähnchen serviert anstelle von Reis oder Kartoffeln.

Zutaten

Jede hat so ihr eigenes Rezept, wie sie die Msemen zubereitet, aber meist werden sie Mehl und Griess hergestellt als Grundlage. Msemen können auch mit Vollkornmehl statt Weißmehl ersetzt werden, dies erhöht jedoch etwas den Schwierigkeitsgrad, da der Teig dadurch zäher zu verarbeiten wird. Ich ersetze gerne Weißmehl mit Dinkelmehl.

  • 300 g Mehl (1050er)
  • 50 g Grieß
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 50 ml Öl
  • 1 Tl Salz
  • ½ Tl Trockenhefe

Die genauen Mengen findest du in der Rezeptkarte unten. Du kannst auch dort auch die Mengen anpassen und das Rezept ausdrucken.

Msemen mit gekochtem Hähnchen nach marokkanischem Rezept

Anleitung

  1. Butter schmelzen, mit Öl mischen 
  2. Mehl, Hefe, Salz, und 50 g Grieß mischen.
  3. Sehr gut und lange mit dem Mixhaken kneten.

Hinweis

Teig muss sehr elastisch, aber ohne klebrig zu sein ( er darf nicht klebrig und nicht zu weich sein.) Mit Folie abdecken und ruhen lassen.

  1. Bisschen gehen lassen
  2. in ca 9 kleine Kugeln teilen mit öligen Händen.
  3. jeweils rund mit der Hand ausrollen.
  4. mit Grieß und Öl/Butter bestreichen.
  5. Zusammenklappen.
  6. Wieder etwas gehen lassen.
  7. Jeweils mit den Händen zu einem Quadrat ausformen.
  8. Auf einem Crepemaker von beiden Seiten Goldbraun backen lassen.

Alternativen

Anstatt von Weißmehl kannst du auch folgende Mehle verwenden:

  • Vollkornmehl - du musst allerdings das Rezept und die Wassermenge etwas anpassen
  • Dinkelmehl - du kannst das Mehl 1 zu 1 mit Dinkelmehl ersetzen
  • Öl statt Butter - wenn du keine Butter da hast, kannst du auch nur Öl benutzen.

Varianten

Msemen passen zu vielen Gelegenheiten:

  • Herzhaft - serviert mit marokkanischem Hähnchen statt Reis.
  • Gefüllt - man kann sie beim Zubereiten auch Füllen, z.B. mit einer gebratenen Hackmischung
  • Süß - bestrichen mit Marmelade, Honig oder Nuss-Nougat-Creme

Zubehör

Zum Zubereiten benötigst du am besten einen Crepe-Maker, aber sie lassen sich auch in einer Pfanne zubereiten.

Aufbewahrung

Bereite etwas mehr zu und friere die restlichen Msemen nach dem Backen ein. Du kannst sie einfach stapeln und in einen Gefrierbeutel legen, so kannst du sie später einzeln herausnehmen. Lasse sie dann am besten über Nacht abgedeckt auftauen ( ich lege sie dafür in den Ofen) und toaste sie dann kurz auf. Dann sind sie wieder wie backfrisch. Willst du mehrere auftauen und servieren, dann erwärme sie nach dem Auftauen kurz im Ofen bei 50 Grad.

Msemen Rezept

Mein Tipp

Die Msemen passen wirklich zu jeder Gelegenheit, ob Picknick, Frühstück oder zum Tee am Nachmittag. Du kannst sie mit Honig, Marmelade oder einer Nuss-Nougat-Creme bestreichen. Ich esse sie sehr gerne mit Frischkäse und etwas Nuss-Nougat-Creme bestrichen und dazu ein Glas Atay (marokkanischer Minztee).

Noch mehr Rezeptideen gesucht?

Willst du gerne noch ein paar Rezeptinspirationen? Dann schau dir doch diese schnelle Reispfanne mit Gemüse an oder probiere unseren Low Carb Pizzateig mit Thunfisch und Quark

Rezept

Msemen Rezept (Marokkanisches Blätterteig)

Msemen ist ein marokkanisches Rezept ist eine Art Blätterteig, welches sowohl süß, als auch herzhaft als Beilage zum Essen oder zum Tee, Kaffe oder auch zum Frühstück anstatt von Brot serviert werden kann.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 16
Portionen 16

Zutaten
  

  • 1000 g Mehl 1050er
  • 150 g Grieß
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 100 ml Öl
  • 1 EL Salz
  • 1 Packung Trockenhefe

Anleitungen
 

  • Butter schmelzen, mit Öl mischen
  • Mehl, Hefe, Salz, und 1000 g Grieß mischen.
  • Ca 10 Minuten mit dem Mixhaken kneten.
  • in ca 16 kleine Kugeln teilen mit öligen Händen.
  • jeweils rund mit der Hand ausrollen.
  • mit Grieß (50 g) und Öl/Butter bestreichen.
  • Zusammenklappen.
  • Wieder etwas gehen lassen.
  • Jeweils mit den Händen zu einem Quadrat ausformen.
  • In einer heißen Pfanne von beiden Seiten Goldbraun backen lassen. Zwischendurch immer mal wenden.

Notizen

Teil muss sehr elastisch, aber ohne Klebrig zu sein ( er darf nicht Klebrig und nicht zu weich sein.) Mit Folie abdecken
Bisschen gehen lassen
Keyword marokkanisches Rezept, Msemen, msemen rezept
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Ähnliche Beiträge

Hinterlass uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating