Just Spices – Die andere Art zu würzen

Werbung | Anzeige

Wer von Euch gerne den Kochlöffel schwingt, für den ist es kein Geheimnis, dass ein Gewürzregal in dem nur Salz und Pfeffer steht, noch lange nicht komplett ist. Doch mit dem Abschmecken von vielen Gerichten ist das so eine Sache. Denn wie so oft im Leben muss auch hier die Mischung beziehungsweise die Dosis stimmen. Eine Tatsache die selbst so manch erfahrenen Hobbykoch verzweifeln lässt.

Denn die richtige Komposition aus verschiedenen Gewürzen zu finden ist manchmal mehr Zufall als tatsächliches Können. Wie gut also, dass es Unternehmen gibt, die sich dieser, im wahrsten Sinne des Wortes, geschmackvollen Aufgabe annehmen und mit größter Sorgfalt harmonische Gewürzkompositionen kreieren, sodass ein guter Geschmack nicht mehr länger nur ein Zufallsprodukt sein muss und lecker gewürzte Gerichte keine Ausnahme mehr sind.

Leckere Gewürzmischungen und das vor allem auch ohne Geschmacksverstärker für den täglichen Küchenalltag, das ist die Mission des Düsseldorfer Unternehmen Just Spices – und in die Welt dieser wunderbaren Gewürze nehme ich euch in diesem Artikel mit.

Wer steckt hinter Just Spices Gewürze?

Tja, was machen Studenten, wenn sie Hunger haben und das Mensaessen nicht den geschmacklichen Anforderungen genügt, aber der Geldbeutel für den Besuch im Restaurant einfach nicht genug Inhalt hergibt? Richtig, der Kochlöffel wird selbst geschwungen.

Genau das haben auch Bela, Ole und Florian, die Gründer von Just Spices, getan. Und dabei entnervt festgestellt, dass es ziemlich mühselig ist geschmackvoll zu kochen, wenn die heimische Küche nicht über ein gut gefülltes Gewürzlager verfügt. Und wenn wir ehrlich sind, dies ist wohl bei kaum jemanden der Fall.

Was nun andere in dumpfes Brüten oder zum Griff von Gewürzmischungen voller Geschmacksverstärker verfallen lässt, hat bei den drei Studenten den Ehrgeiz geweckt etwas zu ändern. Und somit dafür zu sorgen, dass es für jeden möglich ist, zuhause beispielsweise ein aromatisches Curry oder ein feuriges Chili zu zubereiten.  Und zwar ohne hierfür ein Vermögen für unzählige einzelne Gewürze, von denen man dann eh meist nur geringste Mengen braucht, auszugeben.  

Wie alles seinen Lauf nahm

Natürlich war keiner der drei Studenten ein ausgemachter Gewürzexperte oder gar ein Profi am Herd.  Doch die Idee den Gewürzmarkt zu revolutionieren, den Spaß daran unterschiedliche Geschmackswelten zu entdecken und letztendlich das stetige Ausprobieren und Testen der Rezepturen führte dazu, dass das findige Trio schon bald enorme Fortschritte erzielte. Und der Traum guter Gewürzkompositionen schneller als gedacht realistische Formen annahm.

Zulieferer, die den hohen Qualitätsansprüchen der Studenten standhalten konnten, waren ebenso schnell gefunden, wie auch das kreative Design der aromaversiegelten Dosen. Was dann noch fehlte war ein virtueller Shop, der den geschmacksinteressierten Nutzer auf eine kulinarische Reise um die Welt mitnimmt. Und auch dieser Punkt konnte ziemlich schnell von der to-do Liste gestrichen werden.

Was zu Beginn noch fehlte waren Räumlichkeiten. Und so nahmen die drei kurzerhand den Keller von Florians Eltern in Beschlag. Hier wurden die ersten Gewürze verpackt. Doch schon wenig später war klar, dass dies keine Lösung auf Dauer darstellte. Und so begab man sich auf die Suche nach Geschäftsräumen. Diese fanden die Gründer dann in Düsseldorf. In den Räumlichkeiten gibt es mittlerweile neben einem eigenen Fotostudio unter anderem auch eine geheime Versuchsküche, in der neue Kreationen getestet werden.

Schnell gekocht auch ohne Geschmacksverstärker

Wir alle kennen sie, die Tütchen von den bekannten Herstellern, die einem bestimmten Gericht erst die richtige Note verleihen sollen. Seit Jahrzehnten wird dieses Konzept von Vielen begeistert angenommen und die Verkaufszahlen sorgen dafür, dass sich diese Artikel hartnäckig in den Supermarktregalen halten.

Just Spices möchte auch diesen Markt erobern und bietet ebenfalls diverse Fix Produkte an. Allerdings mit dem entscheidenden Unterschied, dass die Mischungen alle Bio-Qualität aufweisen und ganz ohne Geschmacksverstärker auskommen. 

Just Spices Gewürze  – Mehr als einfach „nur“ Gewürze

Mit Just Spices freut man alleine nur durch das Ansehen der Dosen auf Kochen. Und meiner Meinung nach lässt bereits die moderne, reduzierte und dennoch fröhliche Optik Aufschlüsse auf den Inhalt zu. Denn wer sich so viele Gedanken über die Optik macht, der wird sich mindestens genauso viele Gedanken über den jeweiligen Inhalt machen. Genau dies ist bei dem Start Up aus Düsseldorf der Fall. Denn in die bunten Dosen wandert nicht einfach irgendein Gewürz oder irgendeine zufällig kreierte Mischung und erst recht keine Geschmacksverstärker.

Die Gründer überlassen nichts dem Zufall und wissen ganz genau, warum nur Gewürze mit höchster Qualität in ihre Verpackungen wandern. Hier wird so lange getüftelt und gemischt, bis die Mixtur den hohen Erwartungen der Macher entspricht.

Dadurch heben sich die Produkte von Just Spices maßgeblich von anderen Gewürzen oder günstigeren Mischungen ab. Ganz entscheidend finde ich den Punkt, dass ausschließlich Gewürze in Bio-Qualität zum Einsatz kommen und zwar ohne Geschmacksverstärker! Das Unternehmen verzichtet ganz bewusst auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern und setzt viel lieber auf den puren, unverfälschten Eigengeschmack ausgesuchter Ingredienzien. 

Dies ist maßgeblich für mich, die Gewürze von Just Spices zu nutzen. Geschmacksverstärker und minderwertige Qualität würde bei mir nicht ins Haus oder besser gesagt, in den Kochtopf kommen.

Die Produktpalette von Just Spices

Das Sortiment des Unternehmens hat mittlerweile schon ein beachtliches Ausmaß angenommen. Dabei wird grob in folgende Kategorien unterteilt:

  • Gewürzmischungen
  • Fix Produkte
  • Geschenksets
  • Reingewürze
  • Zubehör
  • Geschenkgutscheine

Das Herausragende an dem Sortiment des Unternehmens ist, dass es eben nicht nur herzhafte Gewürze gibt, sondern ihr im Sortiment auch leckere Mischungen finden könnt, mit denen Ihr euren Smoothie oder Porridge, den Kakao oder auch einen leckeren Apfelkuchen noch verfeinern könnt.  Auch für den Salat gibt es tolle Mischungen.

Welche Produkte erfreuen sich besonders großer Beliebtheit?

Zu den momentanen Bestsellern des Unternehmens zählen unter anderem das Stullen Spice, der Gemüse Allrounder, der Pasta Allrounder, das Hähnchen Gewürz, das Aglio E Olio Gewürz, das Hackfleisch Gewürz oder auch das Avocado Topping.

Wie sieht es mit neuen Just Spices Gewürzen aus?

Ihr denkt vielleicht, dass dem Unternehmen irgendwann einmal die Ideen ausgehen und dass es bei den ganzen Kreationen irgendwann keine neuen Kreationen mehr geben kann? Dann irrt Ihr Euch! Das Düsseldorfer Start Up überrascht in unregelmäßigen Abständen mit neuen Produkten, die einfach jedes Mal aufs Neue ausprobiert werden müssen!

Zu den neuesten Kreationen zählen beispielsweise:

  • Auflauf Allrounder
  • Reis Allrounder
  • Kakaokuss
  • Curry Dip Mix

Warum zu den Gewürzen von Just Spices greifen?

Eine Frage, die sich vielleicht so manch einer von euch stellt. Insbesondere dann, wenn ihr gerne sparsam wirtschaftet und eure Ausgaben immer fest im Blick habt. Denn etwas teurer sind die Gewürze von Just Spices doch, als das was wir im Supermarktregal sonst so finden.

Doch und das muss im gleichen Atemzug erwähnt werden, lohnt sich die Mehrinvestition! Und zwar unabhängig von dem herausragenden Design, welches auf jeden Fall dafür sorgt, dass die Dosen in Deiner Küche zu einem absoluten Hingucker avancieren.

Geschmacklich stechen die Gewürze und Gewürzmischungen des Unternehmens die günstigen Vertreter gnadenlos aus. Da liegen einfach Welten dazwischen! Und sie sind dadurch auch einfach ergiebiger, das relativiert den Preisunterschied wiederum beachtlich.

Wenn Ihr also Wert auf Geschmack und Qualität legt, dann solltet Ihr lieber ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen und Euch am besten gleich für Gewürze in guter Qualität entscheiden, wie es eben die Just Spices Gewürze sind. Vor allem wenn es euch genauso wichtig wie mir ist, ohne Geschmacksverstärker zu kochen. Denn sind wir doch mal ehrlich! Warum kocht man überhaupt selber und greift nicht zu Fertiggerichten? Man möchte sich doch meist gesunde Mahlzeiten zubereiten – aus hochwertigen Zutaten, ohne Zuckerzuätze, ohne Geschmacksverstärker, ohne Chemie. Dafür kauft man gerne frische Zutaten ein. Denn man will sich und seinem Körper einfach Gutes tun. Hier bei den Gewürzen zu sparen wäre ziemlich kontraproduktiv.

Und noch ein Punkt dazu: Für viele Gerichte und Rezepte benötigt man meist etliche Gewürze, und zwar meistens nur geringe Mengen. Eine Prise Kardamon hier, ein halber Teelöffel Cumin da. Kauft man hier die Einzelgewürze in guter Qualität jeweils einzeln, würde das verhältnismäßig viel teuer werden. Und wer kennt das nicht, dass man am Ende einen überquellenden Gewürzschrank oder -schublade hat und gefühlt ¾ der Gewürze nicht mehr nutzt und diese dann nach Monaten entsorgen muss. Genau dies ist mein persönlicher Punkt, weswegen ich die Gewürze von Just Spice so liebe. Man kriegt tolle Gewürzmischungen in toller Qualität und ohne Geschmacksverstärker und kann richtig tolle Rezepte damit kochen, ohne dass der Gewürzschrank voller Gläser und Gewürzdöschen überquellen muss mit Gewürzen, die ich nur einmal nutze. Und da Just Spices eine so große Auswahl hat, kann jeder seine persönlichen Lieblingsmischungen finden und hat stets die perfekten Gewürze zum Kochen parat.

Und das Beste ist, durch die vielseitigen und geschmacklich echt toll abgerundeten Würzmischungen profitieren nicht nur begeisterte Hobbyköche, sondern ebenfalls auch all jene, die mit kochen und backen bisland nicht all zu viel am Hut haben. Denn mit den Just Spices Gewürzmischungen ist so ziemlich jedes Gericht gelingsicher. Auf den Punkt gebracht, bedeutet dies, dass die Gewürze von Just Spices sich für jeden eignen. Und zwar unabhängig davon, ob der Kochlöffel nur hin und wieder oder regelmäßig geschwungen wird.

Mit welchen Gewürzen soll ich starten?

Vielleicht hast du nach meinem Artikel nun richtig Lust darauf bekommen selbst zu kochen und/oder deinen Gerichten endlich die richtige Würze zu verleihen, und zwar ganz natürlich ohne Beigaben wie Geschmacksverstärker und möchtest dir ein paar Gewürze von Just Spices kaufen, weißt aber nicht welche.

Vielleicht hast du in der Zwischenzeit auch schon einen Blick auf die Seite von Just Spices geworfen. Du fühlst dich aber komplett erschlagen bei der großen Auswahl und hast nun eigentlich gar keine Ahnung mit welchem Gewürz oder welcher Gewürzmischung du am besten starten solltest. Denn irgendwie klingt alles ziemlich verführerisch und am liebsten würdest du gleich eine ganze Ladung ordern. 

Ich kann dir empfehlen mit folgenden Gewürzen zu starten:

Es lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in die Kategorie „Allrounder“. Isst Du zum Beispiel gerne und oft italienisch, dann könntest du beispielsweise mit dem Pasta Allrounder, dem Italian Allrounder und dem Mediterranen Gemüse Allrounder eine Basis schaffen. Eine weitere Möglichkeit die ersten vorsichtigen Schritte in die Welt der Gewürze zu unternehmen, wäre der Kauf der sogenannten Erstausstatter Gewürzbox. In dieser finden sich neben Tellicherry Pfeffer und Fleur De Sel, das beliebte Rühreigewürz sowie das Bratkartoffelgewürz. Diese Gewürzbox eignet sich in meinen Augen auch perfekt als Geschenk, wenn zum Beispiel die erste eigene Wohnung oder das Zimmer im Studentenwohnheim bezogen wird.

Im Übrigen findest du in der Kategorie „Für Neulinge“ eine tolle Auswahl an Gewürzboxen, die entweder eine schöne Basis im Gewürzschrank schaffen oder gezielt den kulinarischen Horizont erweitern. Dank der ansprechenden Gestaltung sind sowohl die einzelnen Dosen als auch die Boxen eine tolle Geschenkidee zu vielerlei Anlässen. Und wer die passenden Ideen gleich mit dazu liefern möchte, der packt das Just Spices Kochbuch direkt mit dazu!

Mit den Just Spices Gewürzen immer den richtigen Geschmack treffen

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, koche ich gerne und viel und vor allem gerne Gerichte aus der marokkanischen und orientalischen Küche. Und da sind Gewürze enorm wichtig!

Daher habe ich bereits einige ziemlich hochwertige Gewürze zu Hause, meist bringen wir sie direkt aus Marokko mit…die Souks mit den unzähligen Gewürzen habt ihr doch bestimmt schon mal gesehen. Und ich koche und backe seit  mittlerweile über 22 Jahren täglich.

Daher würd ich schon sagen, dass ich mich im Bereich der Gewürze echt gut auskenne, minderwertige von hochwertigen unterscheiden kann und gute Gewürzkompositionen kreiieren kann.

Und ich muss sagen, ich persönlich bin echt begeistert von den Just Spices Gewürzen und Gewürzmischungen. Mich und meine (geschmacklich verwöhnte) Familie, sowohl den marokkanischen, als auch den kroatischen Teil, haben sie restlos begeistert und überzeugt. Daher werde kann ich die Gewürze echt aus vollem Herzen empfehlen und werde von nun an gerne meine Rezepte mit Just Spices würzen und euch hier auch meine Rezeptangaben mit den Würzmischungen von Just Spices angeben.

Gewürzt mit folgenden Gewürzen: Harissa Gewürz, Oriental Allrounder, Hähnchen Gewürz & Balkan Gewürz von Just Spices.

Schreibe einen Kommentar